header

Willkommen
auf der Internetseite der
Pfarreiengemeinschaft Tückelhausen

2017 01 06 195e879b Logo Kreis Copyright Pfarrei Tueck

Besonderes im Advent

 Der Advent ist für uns Gläubige Jahr für Jahr eine Einladung, uns intensiv auf das Geburtsfest Jesu Christi vorzubereiten. Manches Vertraute und liebgewonnene kann stattfinden, auf anderes müssen wir dieses Jahr verzichten wie Roratefrühstück und Adventsfenster. Besonders freue ich mich über kreative Initiativen von Gläubigen aus den Gemeinden unserer Pfarreiengemeinschaft. Gerade in diesem Advent des Coronajahr 2020, in dem sowohl die geschäftigen und glühweinseligen Weihnachtsmärkte als auch die üppigen und eher lauten Weihnachtsfeiern von Betrieben und Vereinen ausfallen werden, darf ich Ihnen umso mehr die besinnlichen Angebote in unseren Kirchen ans Herz legen. Neben den gewöhnlichen Adventsgottesdiensten und Rosenkränzen, bietet die Pfarreiengemeinschaft Tückelhausen in ihren Gemeinden ein breites Spektrum zur geistlichen Vorbereitung auf das Weihnachtsfest an. Einige Gläubige zeigen hier einen großen Ideenreichtum und leisten durch ihr ehrenamtliches Engagement einen wertvollen Beitrag für die besondere Prägung der Vorweihnachtszeit. Freilich feiern wir in den Kirchen die traditionellen Rorateämter, auch Bußgottesdienst und Beichtgelegenheit können Hilfen sein, dem auf uns zukommenden Herrn den Weg zu bereiten in unsere Herzen. Herzliche Einladung auch zu den ökumenischen Adventsandachten, dem adventlichen Abendlob, der eucharistischen Anbetung mit Lobpreis und der Impulsreihe „Gemeinsam durch die Adventszeit“. Eine Vorlage für den Hausgottesdienst im Advent, liegt in den Kirchen aus. Ein Modell zur Feier des Heiligen Abends im Kreis der Familie finden Sie im Gotteslob unter der Nummer 26.


HYGIENEKONZEPT

AUF EINEN BLICK

  • Kein Gottesdienstbesuch mit Erkältungssymptomen
  • Grundsätzlich 1,5 Meter Mindestabstand zu haushaltsfremden Personen beim Betreten, am Sitzplatz und beim Verlassen der Kirche.
  • Auf beiderseitigen Wunsch dürfen Personen aus zwei verschiedenen Haushalten ohne Abstand nebeneinander in der Kirchenbank sitzen, wobei der Mindestabstand zu Personen eines dritten Haushaltes wiederum gewahrt bleiben muss, was in unseren Kirchen in der Regel gewährleistet ist, wenn nur jede zweite Bank besetzt ist.
  • Mund-Nase-Bedeckung bei allen Gottesdiensten in der Kirche und im Freien. Diese kann bei Inzidenzwert unter 35 (Corona-Ampel im Landkreis Würzburg auf grün) am Sitzplatz abgenommen werden.
  • Bei einem Inzidenzwert zwischen 35 und 49 (Corona-Ampel im Landkreis Würzburg auf gelb) wird der Gemeindegesang deutlich reduziert und der Mund-Nase-Schutz muss während des gesamten Aufenthaltes in der Kirche getragen werden. Einzig zum Empfang der Hl. Kommunion darf er kurz abgenommen werden.
  • Steht die Corona-Ampel im Landkreis Würzburg ab 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen 7 Tage auf rot, bleibt die Maskenpflicht selbstverständlich bestehen; die Gottesdienste finden in dieser Phase ohne Gemeindegesang statt.
  • Ordnerdienste unterstützen das Einhalten der Hygieneregeln
  • Markierte Plätze in den Kirchenbänken bzw. auf Stühlen werden von vorne nach hinten besetzt, um unnötiges Aneinandervorbeilaufen zu vermeiden.
  • In Goßmannsdorf und Tückelhausen ohne Anmeldung
  • In Hopferstadt, Hohestadt und Darstadt kostenlose Eintrittskarten bei Sonntagsgottesdiensten
  • Gotteslob selbst mitbringen
  • Getrennter Ein- und Ausgang
  • Möglichkeit zur Handdesinfektion am Eingang
  • Kein Weihwasser und kein Friedensgruß durch Handreichung oder Umarmung
  • Handkommunion am Platz
  • Kollektenkörbchen am Ausgang
  • Nach dem Gottesdienst Reinigung der Bankreihen und Türgriffe, sowie Lüften des Kirchenraumes
  • Keine Ansammlungen vor oder nach dem Gottesdienst

Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Nachrichten

Neue Gottesdienstbeauftragte

Frau Hanna Kirsch, die mit ihrer Familie in Darstadt lebt und sich in der Pfarrei St. Laurentius im Pfarrgemeinderat sowie als Lektorin und Kantorin einsetzt, hat erfolgreich die Ausbildung zur Gottesdienstbeauftragten absolviert und ist am Dienstag, 17. November 2020 in der Pfarrkirche Frickenhausen von Herrn Weihbischof Ulrich Boom im Auftrag unseres Bischofs als Gottesdienstbeauftragte ...

Vorschau auf Weihnachten:

Christus ist uns heute geboren! An Weihnachten feiern wir den Geburtstag von Jesus Christus. Es ist das große Geheimnis unseres Glaubens: Gott wird Mensch! Wir laden Sie alle ein zu den Gottesdiensten an den Tagen des Weihnachtfestes. Die Kinder sind besonders zu den Kinderkrippenfeiern eingeladen. Wir feiern diese am 24. Dezember um 16:00 Uhr in Hohestadt (bei jedem Wetter im Freien vor der ...

Advent

Hausgottesdienst im Advent Am Montag, 30. November 2020 findet um 19:00 Uhr der diesjährige Hausgottesdienst im Advent statt. Alle Gemeindemitglieder sind eingeladen, in ihren Häusern und Wohnungen, diesen Gottesdienst zu feiern. Textvorschläge dazu liegen in den jeweiligen Kirchen aus. Rorate-Gottesdienste im Advent In den frühen Morgenstunden laden wir Sie zu einem besonderen Gottesdienst ein ...

­